NÖ: Fernbuslenker auf Drogen

auf der A5!

(30.08.2019) Endstation für einen deutschen Fernbusfahrer auf Drogen! Verkehrskontrolle auf der A5, der Nordautobahn, bei Schrick im Bezirk Mistelbach in Niederösterreich. Es handelt sich dabei um eine Schwerpunktkontrolle mit unerwartetem Ende.

Ein Bus, der auf dem Weg von Berlin nach Wien unterwegs ist, wird angehalten. Ein Spürhund findet einen Cannabis-Joint, der Busfahrer ist eindeutig stoned. Der Polizeiamtsarzt stellt eine Fahruntauglichkeit fest. Dem Mann wird der Führerschein vorläufig weggenommen. Er wird von der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach und der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt.

Es heißt sofort Aussteigen für den Drogen-Busfahrer, ein Ersatzfahrer übernimmt den Lenkersitz und bringt die Reisenden sicher nach Wien-Erdberg.

Mordalarm in Floridsdorf

Frau tot in Wohnung

Flitzerin sorgt für Verwirrung

Chaos beim Nitghtrace

Taxler mit Sexvideo erpresst

Täterinnen wurden zu gierig

Essbarer Überzug statt Plastik

Revolution bei Obst & Gemüse?

Katze aus 10. Stock geworfen

Unfassbare Szenen in Tirol

Billie Eilish: Ein Phänomen

Fünffacher Sieg

Keine Ein- und Zwei Cent mehr?

EU möchte diese abschaffen

1-2-3-Karte: Klappt das?

Öffi-Projekt wird angepackt