NÖ: Fernbuslenker auf Drogen

auf der A5!

Endstation für einen deutschen Fernbusfahrer auf Drogen! Verkehrskontrolle auf der A5, der Nordautobahn, bei Schrick im Bezirk Mistelbach in Niederösterreich. Es handelt sich dabei um eine Schwerpunktkontrolle mit unerwartetem Ende.

Ein Bus, der auf dem Weg von Berlin nach Wien unterwegs ist, wird angehalten. Ein Spürhund findet einen Cannabis-Joint, der Busfahrer ist eindeutig stoned. Der Polizeiamtsarzt stellt eine Fahruntauglichkeit fest. Dem Mann wird der Führerschein vorläufig weggenommen. Er wird von der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach und der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt.

Es heißt sofort Aussteigen für den Drogen-Busfahrer, ein Ersatzfahrer übernimmt den Lenkersitz und bringt die Reisenden sicher nach Wien-Erdberg.

Rückruf Süßkartoffel-Laibchen

Iglo warnt vor Plastikteilchen

Explosion in Viren-Labor

in Russland

Frau klettert Windrad hoch

Krasse Aktion

Ranking: Beliebteste Namen

Ist deiner dabei?

Sex auf Baumarkt-Klo!

Pärchen eingesperrt

Med-Student heilt sich selbst

von einer tödlichen Krankheit

Frau überfallen und getötet

Update zu Fall in NÖ!

Südtirol: Babyleiche gefunden

War es Mord?