NÖ: Kind verbrennt bei Autounfall

(09.08.2014) Schrecklicher Unfall auf der A1 in Niederösterreich. Eine Frau prallt mit ihrem Auto bei Pöchlarn gegen eine Lärmschutzwand. Das Auto überschlägt sich und geht in Flammen auf. Warum, wird noch untersucht.

Der Unfall hat dramatische Folgen, so Philipp Gutlederer von Notruf 144 Niederösterreich:
"Laut Informationen der Einsatzkräfte konnte die Frau von den Ersthelfern aus dem Unfallwrack herausgezogen werden. Ein Kind im Alter von etwa acht Jahren ist laut Informationen der Einsatzkräfte leider bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Die Frau hat schwere Verbrennungen erlitten und wurde anschließend von den Einsatzkräften in das AKH nach Wien geflogen."

Ob es sich bei der Frau um die Mutter handelt, ist noch nicht bekannt.

Shitstorm gegen "Candy Ken"

Austro-TikToker unter Beschuss

Wiener muss Parkstrafe zahlen

Obwohl es Adresse nicht gibt!

Orban sagt München-Besuch ab

Nach Regenbogen-Debatte

Drei Frauen für NBA-Star?

Kardashian Ex tröstet sich.

DFB-Team als Boyband

nicht nur am Ball Talente

Schlägertruppe in Innsbruck?

Schon 3 Passanten verprügelt

Viele pfeifen auf 2. Impfung

Ärzte schlagen schon Alarm

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen