Mann tötet Frau und Mutter

und begeht Suizid

(23.07.2020) Schreckliche Szenen haben sich am Mittwochabend in Strebersdorf, im Bezirk Oberpullendorf ereignet. Kurz nach 21:30 Uhr kündigte ein 59-jähriger Mann per Notruf bei der Polizei seinen Suizid an.

"Im Zuge des Gesprächs teilte er dem Notrufbeamten mit, dass er seine 64-jährige Frau und seine 92-jährige Mutter umgebracht hatte", berichtet Chefinspektor Heinz Heidenreich. Im Anschluss an das Gespräch nahm er sich in Lockenhaus bei der Margarethenwarte das Leben.

Die beiden Opfer konnten an der Wohnadresse der Mutter nur noch tot aufgefunden werden. Das Motiv des Mannes und nähere Details zum Doppelmord sind derzeit noch nicht bekannt. Das Landeskriminalamt Burgenland ermittelt.

(ak)

Toter bei Impfstoffstudie

bekam Placebo

D macht uns zum Risikogebiet

Reisewarnung für Österreich

Mann verschickt Nazi-Bilder

in Kärnten verurteilt

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

mehrere KG Sprengstoff im Keller

im Tresor versteckt

200 Gäste mit HIV angesteckt?

im Quarantäne-Hotel

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Zu dick für Instagram?

unfaire Zensur im Netz