NÖ: Polizei fahndet nach Vergewaltiger

(25.06.2016) In Niederösterreich fahndet die Polizei jetzt nach einem mutmaßlichen Vergewaltiger! Der Verdächtige soll im Freibad in Mistelbach eine 13-Jährige sexuell missbraucht haben. Der Mann soll dem Mädchen am Mittwochnachmittag in die Umkleidekabine gefolgt sein und sie dort missbraucht haben. Das Opfer ist nicht verletzt worden. Von dem Täter fehlt bislang aber jede Spur. Mithilfe eines Phantombildes und einer genauen Personenbeschreibung wird jetzt nach dem Mann gesucht. Bei dem Verdächtigen soll es sich um einen „südländischen Typ“ mit braunen Augen, kurzen schwarzen Haare und einem dichten Bart handeln.

Personsbeschreibung des unbekannten Täters:
Mann, ca. 18–30 Jahre, ca. 180 cm groß, schlank, „südländischer Typ“, braune Augen, kurze schwarze Haare, dichter schwarzer Bart, bekleidet mit einem Shirt mit breiten Querstreifen und einer kurzen dunkelblauen Hose (Bermudahose)!

Hast du diesen Mann gesehen oder hast du Hinweise? Dann melde dich bitte unter dieser Nummer bei der Polizeiinspektion Mistelbach: 059133-3260

Graz: Katze gehäutet

Schreckliche Tierquälerei

Kibali wird ein Jahr alt

Geburtstag in Schönbrunn

OÖ: Hund erschossen

an einen Baum gebunden

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock

Mann (30) nach Corona-Party tot

Trauer in Texas

Puma gestohlen

Pole stellt sich Polizei

Onlinebusreisen für Japaner

Reiselust soll bleiben

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City