NÖ: Schlange beißt Buben ins Gesicht

(14.06.2017) Was für ein Schreck in Maria Ellend in Niederösterreich! Ein einjähriger Bub wird beim Spielen von einer Schlange ins Gesicht gebissen. Die Eltern rufen sofort den Notarzt. Sogar ein Hubschrauber kommt. Dann glücklicherweise die Entwarnung: Es war nur ein ungiftige Natter, die sich in Haus verirrt und bedroht gefühlt hat. Der kleine Bub ist zum Glück mit dem Schrecken davongekommen!

Erstes Haus aus 3D-Drucker

in Deutschland

Kids bei den Olympischen Spielen?

13-Jährige holen Medaillen

Gewaltige Hitzewelle

Bis zu 44 Grad in Griechenland

Impfunwillige Tests bezahlen?

Vorstoß aus Deutschland

Baby steckt unter Auto fest

Schrecklicher Unfall

Fenstersturz: Kind tot

Mehrstöckiges Wohnhaus

Brände auf Sardinien

Italien bittet um Hilfe

26-Jähriger kündigt Mord an

An seiner Mutter