NÖ: Schlange beißt Buben ins Gesicht

(14.06.2017) Was für ein Schreck in Maria Ellend in Niederösterreich! Ein einjähriger Bub wird beim Spielen von einer Schlange ins Gesicht gebissen. Die Eltern rufen sofort den Notarzt. Sogar ein Hubschrauber kommt. Dann glücklicherweise die Entwarnung: Es war nur ein ungiftige Natter, die sich in Haus verirrt und bedroht gefühlt hat. Der kleine Bub ist zum Glück mit dem Schrecken davongekommen!

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung