NÖ: Schlange beißt Buben ins Gesicht

(14.06.2017) Was für ein Schreck in Maria Ellend in Niederösterreich! Ein einjähriger Bub wird beim Spielen von einer Schlange ins Gesicht gebissen. Die Eltern rufen sofort den Notarzt. Sogar ein Hubschrauber kommt. Dann glücklicherweise die Entwarnung: Es war nur ein ungiftige Natter, die sich in Haus verirrt und bedroht gefühlt hat. Der kleine Bub ist zum Glück mit dem Schrecken davongekommen!

Erstes Baby mit 50 Jahren

Naomi Campbell im Glück

Katze angeschossen

Tierquäler in Kalsdorf

Untenrum frei!

Crawford zeigt neue Seite

Wirte verlangen Ausweise

Gegen Schummeleien bei Tests

Lugner liebt es frostig!

neue Therapie soll helfen

Wahrzeichen eingestürzt!

"Darwin's Arch" ist nicht mehr

Home-Invasion!

Burschen brutal beraubt

Musk: Nicht mehr ganz so reich

"Bloomberg Billionaires"