NÖ: Schlange beißt Buben ins Gesicht

(14.06.2017) Was für ein Schreck in Maria Ellend in Niederösterreich! Ein einjähriger Bub wird beim Spielen von einer Schlange ins Gesicht gebissen. Die Eltern rufen sofort den Notarzt. Sogar ein Hubschrauber kommt. Dann glücklicherweise die Entwarnung: Es war nur ein ungiftige Natter, die sich in Haus verirrt und bedroht gefühlt hat. Der kleine Bub ist zum Glück mit dem Schrecken davongekommen!

Strache wieder in Ibiza-Finca

3 Jahre Ibiza-Gate

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Italien: Tod nach CoV-Impfung

77.000€ Entschädigung!

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren