NÖ: Suche nach Vergewaltiger

Gibt sich als Polizist aus!

(28.12.2021) In Niederösterreich wird derzeit ein Vergewaltiger gesucht. Der Mann soll vor Weihnachten einer Frau in Gablitz bei Wien aufgelauert haben. Er hat die Frau in ihre Wohnung gedrängt, sie geschlagen und dann vergewaltigt!

Mit einem Fake-Profil soll der Mann Mitte November erstmals online mit der 25-Jährigen in Kontakt getreten sein. Am 13. Dezember kam es zu einem persönlichen Treffen. Dabei soll die Frau bereits angedeutet haben, kein Interesse an dem Mann zu haben. Am 22. Dezember soll der Fake-Polizist dann der Frau aufgelauert und sie vergewaltigt haben.

Bei dem Mann handelt es sich um einen vermutlich 33 Jahre alten Österreicher. Er ist etwa 1,80 Meter groß, schlank und hat dunkle Augen sowie kurze hellblonde Haare. Er trägt einen hellblonden Drei-Tage-Bart. Der Gesucht hat am linken Handgelenk mehrere Armbänder, die von Festivals stammen. Dem Opfer zufolge hat der Mann angegeben, als Polizist in Wien zu arbeiten.

Solltest du Hinweise haben, melde dich bitt an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059/133-30-3333 erbeten.

28.12.2021 LKA Phantombild 002

Phantombild der Polizei NÖ

(MK)

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz

15 Mal mehr für Strom!

Preisschock für Kunden