NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

(05.12.2019) Hat da jemand versucht, ein kleines Mädchen zu entführen? Riesenaufregung herrscht in Schwechat. Vor einer Volksschule soll eine 7-Jährige von einem Mann angesprochen worden sein. Der Unbekannte soll dem Kind erzählt haben, dass er einen süßen Hund hätte. Er soll gefragt haben, ob sie ihn streicheln möchte. Das Mädchen hat zum Glück richtig reagiert und ist zum Bus gelaufen.

Heinz Holub von der Polizei Niederösterreich:
„Wir nehmen den Fall sehr ernst und gehen der Sache natürlich nach. Wir möchten aber auch keine falsche Hysterie aufkommen lassen. Das Mädchen hat nicht bemerkt, ob ein Hund bei dem Mann war. Sie ist auch nicht gefragt worden, ob sie in ein Auto steigen möchte.“

Mann von Müllwagen getötet

90-Jähriger wurde überrollt

Adele zeigt neue Figur

Sängerin hat 45kg weniger

Pferd fast zu Tode gefüttert

von Urlaubern

Randale im Urlaubsflieger

Prügel für Maskenverweigerer

Frau gebar Baby am Strand

Schwangerschaft nicht bemerkt

Dauerregen: Feuerwehr gewarnt

100 Liter und mehr pro m²

Handel: Bonus & Maskenpause?

Supermarkt-Angestellte leiden

Freibäder drohen mit Schließung

Besucher seien zu unvorsichtig