Nonne stirbt nach Streit mit Popstar

(11.03.2018) Eine Nonne stirbt nach einem Streit mit Pop-Star Katy Perry im Gerichtssaal. Dieser traurige Fall aus Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien wird am Abend bekannt. Schwester Catherine Rose Holzman sei am Freitag im Gerichtssaal kollabiert und dann gestorben.

Worum geht es in dem Rechtsstreit?

Nonne stirbt nach Streit mit Popstar 1

Die Erzdiözese will das Kloster, in dem die Nonne mit anderen Schwestern bis vor wenigen Jahren gelebt hat, an Katy Perry verkaufen. Der Popstar will selbst darin wohnen. Holzman hatte sich gemeinsam mit ihren Mitschwestern gegen den Verkauf gewehrt, da Katy Perry alles sei, woran die Nonnen nicht glauben. Die Ordensschwestern hätten es an eine Unternehmerin verkaufen wollen, die aus dem Kloster eine Hotelanlage machen wollte.

Nur wenige Stunden vor ihrem Tod sagt die 89-Jährige zum US-Sender Fox 11 LA:
"Es ist furchtbar, ärgerlich und niederschmetternd, denn wir mochten den Erzbischof. Wir hätten das alles einfacher regeln können. Und zu Katy Perry sage ich: Bitte hören Sie auf! Es tut niemandem etwas Gutes, wenn so viele Menschen verletzt werden."

Von Katy Perry gibt es heute Früh noch kein Statement dazu!

Nonne stirbt nach Streit mit Popstar 2

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert