Hund frisst Maske

Not-Operation

(20.11.2020) Cocker Spaniel verschlingt Mund-Nasen-Schutz! Nichts ist sicher vor dem verfressenen Rüden "Ralph". Laut seiner Besitzerin Julie Veidman aus Liverpool muss sie sogar regelmäßig ihre Socken und Unterwäsche vor ihm verstecken. Dann der Schockmoment: Mitten in der Nacht hat sich der Vierbeiner wohl eine Atemschutzmaske aus der Tasche ihrer Tochter stibitzt.

Die Tierärzte haben den Hund sofort notoperiert und staunten nicht schlecht, als sie die Maske unzerkaut aus seinem Darm geholt haben. Seine Besitzerin war fassungslos. Sie hätte nie gedacht, dass er einen Mund-Nasen-Schutz fressen würde. Für den Vierbeiner ist alles nochmal gut ausgegangen.

(sb)

Festival: "Austria goes Zrce"

102 Fälle in Österreich

Mega Trinkgeld für Pianist

Er ist schwer krank

Mädchen schwer verletzt

Knallkörper statt Sprühkerze

Vulkan Sinabung bricht aus

Aschewolken über Indonesien

Das Rätsel mit den Bierdeckeln

Darum fliegen sie nicht geradeaus

Schon wieder Hai Attacke

Westküste Australien

13Jähriger bedroht 17Jährigen

Österreicher als Serientäter

Alaba: Corona-Positiv

In Quarantäne