Promillegrenze 0,0 für Autofahrer?

(27.03.2014) Soll die 0,0 Promille-Regelung für Autofahrer kommen? In Deutschland wird darüber gerade heiß diskutiert. Und auch in Österreich werden Stimmen dafür laut. Vonseiten der Regierung hat es ja schon vor sieben Jahren eine Absage gegeben. Bundeskanzler Faymann, damals noch Verkehrsminister, hat gesagt, man dürfe das Gläschen Prosecco nicht kriminalisieren.

Die derzeit gültige 0,5 Promille Regelung hat schon ihren Sinn, sagt auch ÖAMTC-Verkehrspsychologin Marion Seidenberger.
„Das heißt ja nicht, dass ich mich herantrinken muss bis 0,5 - sondern dass ich einfach weiß: Okay, ich bin fahruntüchtig, wenn ich viel getrunken habe. Aber ich habe noch einen Toleranzbereich, wo ich fahren darf - vom Gesetz her. Wenn man zum Beispiel einen 100-Kilo-Mann hernimmt und der trinkt jetzt ein Glaserl. Dann würde das ja auch überhaupt keine Wirkung erzielen.“

0,0 JA oder NEIN? Wie würdest du entscheiden? Sag es uns auf unserer kronehit.at News-Update Facebook-Seite!

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku