Nur 4% Bio-Eis im Supermarkt

Gentech-Futter enthalten

(23.06.2022) Schlechtes Zeugnis für Eis aus dem Supermarkt! Greenpeace hat passend zur Jahreszeit das Eis-Sortiment in unseren Supermärkten und Discountern unter die Lupe genommen. Und das Ergebnis ist wirklich unerfreulich: Nur 4 Prozent aller Familienpackungen, Eislutscher und Co. sind Bio-Eis.

Und nur bei jedem fünften Produkt kann der Einsatz von Gentechnik-Futter ausgeschlossen werden, sagt Sebastian Theissing-Matei von Greenpeace:
“Gerade bei Eis geht es meistens um Milch, die enthalten ist. Und beim Großteil der Produkte ist leider unklar, woher die Milch stammt. Beziehungsweise kommt diese Milch oft von Kühen, die mit Gentechnik-Futtermittel aus Südamerika gefüttert worden sind.“

(mc)

Abtreibungsverbot - und dann?

Schritte rückwärts in USA

Kommt Maskenpflicht zurück?

Rauch will sich nicht festlegen

BP-Wahl am 9. Oktober!

VdB stellt sich Wiederwahl

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA