NY: Rauchen künftig ab 21

(31.10.2013) Wer künftig in New York Zigaretten kaufen will, muss mindestens 21 Jahre alt sein! Die Stadtregierung der Millionenmetropole hat jetzt ein entsprechendes Gesetz verabschiedet. In Kraft treten soll es in einem halben Jahr. Der Mindestpreis für eine Packung Zigaretten wurde auf umgerechnet fast 8 Euro festgelegt. Vor allem Einsteiger sollen so vom Rauchen abgehalten werden. Der New Yorker Stadtpolitiker James Gennaro:

‚Wir haben uns andere Länder weltweit angesehen, in denen das Mindestalter bereits auf 21 angehoben wurde. Und wir wissen deshalb, dass es Sinn macht. Deshalb wollten auch wir handeln und ich denke, das ist ein sehr guter Tag für die Stadt, den Staat und das ganze Land.‘

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter