Obdachlosen wird Hochzeit geschenkt

(04.01.2016) Supersüße Geste eines Priesters im US-Bundesstaat Michigan: Er traut ein obdachloses Pärchen, und das kostenlos! Jerold und Mani Clay warten bereits seit drei Jahren darauf, endlich Mann und Frau zu werden! Das Brautkleid, das Makeup der Braut und der Brautstrauß wurden von einer Obdachlosen-Organisation gespendet!

Bräutigam Jerold Clay sagt im US-TV:
"Ich schätz mich so glücklich! Weihnachten ist ja erst ein paar Tage her. Aber es hat sich für mich angefühlt, als wäre noch immer Weihnachten. Die ganze Zeit! Ja, es hat mich so glücklich gemacht! Jetzt bin ich bereit, meine Braut zu treffen!"

Und auch die Braut Mani Clay kann ihr Glück kaum fassen:
"Es war ein Segen! Ich hätte das nicht erwartet! Wir haben ganz locker vor ein paar Freunden und unserer Familie geheiratet. Sie sind alle gekommen und haben es möglich gemacht: Das Hochzeitskleid, Makeup, die Haare, einfach alles! Das bedeutet mir viel."

Teile diese rührende Story doch mit deinen Freunden!

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt