Ö: Bald mehr als 9 MIO EW

Stand 1.1.: 8.979.894

(15.02.2022) Mit 1.1.2022 hat Statistik Austria eine Einwohnerzahl von 8.979.894 in Österreich verzeichnet. Das sind rund 47.000 mehr Einwohner als im Jahr 2021. Die Steigerung ist ausschließlich durch Personen mit nichtösterreichischem Pass zurückzuführen. Laut Statistik Austria wird Österreich im Laufe des Jahres die neun Millionen Einwohnerzahl überschreiten.

Somit fehlen nur noch um die 20.000 Einwohner. Erwähnenswert jedoch ist, dass das Bevölkerungsplus im Vorjahr mit 0,53 Prozent viel höher ausgefallen ist als 2020. Da hatte die Zunahme nur 0.36 Prozent ausgemacht.

Österreich Einwohner 2022

Österreichs Bevölkerungszuwachs in den einzelnen Bundesländer

Am stärksten ist Oberösterreich mit einem Zuwachs von 9.712 Personen gewachsen. In Salzburg sind es nur 1.994 mehr Menschen. In diesem Bundesland ist der Anstieg am niedrigsten, mit nur 0,36 Prozentpunkten, gewesen.

Besonders erhöht hat sich der Wert der ausländischen Staatsangehörigen. Dieser liegt nun bei 1.587.251, was einen Jahreszuwachs von 56.179 Personen (17,7 %) entspricht. Die Einwohneranzahl der österreichischen Staatsbürger ist hingegen um 8.949 Menschen (0,12 %) geschrumpft.

Vor allem in Wien sei der Anteil an ausländischen Staatsangehörigen sehr hoch. Laut Statistik Austria liegt der Wert bei 32,2 Prozent – also fast jeder Dritte. In Burgendland hätte nur jede zehnte Person einen nichtösterreichischen Pass.

(VS)

Reservierungspflicht im Zug?

ÖBB kämpft mit Überlastung

Chemikalien in Fußballstadion

Verteilt von Unbekannten

Ende der Maskenpflicht!

Im Handel und Öffis!

Aus für PCR-Tests

Ab Juni an Schulen

Zweijähriges Kind verletzt!

Autounfall in Schwarzach

kronehit-show von Dua Lipa

13.500 Fans in Stadthalle

Auto fliegt 30m durch die Luft

Horror-Crash in Tirol

Drei Monate Krieg!

"Kann noch Jahre dauern"