Ö ist super, sagen Einwanderer

(29.07.2014) Noch nie haben sich Einwanderer in Österreich so wohl gefühlt wie jetzt. Sieben von zehn Migranten fühlen sich laut aktuellem Integrationsbericht ihrer neuen Heimat Österreich zugehörig. Und das ist ein neuer Rekordwert. Vor vier Jahren waren es noch um 15 Prozent weniger. Vor allem immer mehr türkisch-stämmige Menschen fühlen sich bereits als "richtige Österreicher".

Hintergrund dieses Heimatgefühls: Österreich sei ein Rechtsstaat, hier würden also alle gleich behandelt werden, sagt Birol Kilic, Obmann der türkischen Kulturgemeinde in Österreich:
"Das ist sehr wertvoll für uns. Wir wissen, wie wichtig es ist, dass man seine Meinung sagen kann. Das sind Dinge, die vielleicht ein normaler Österreicher gar nicht so wahrnimmt. Aber unsere Bürger schätzen das und identifizieren sich daher mit diesem Land."

BKA fahndet nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg