Ö: Richtung 5.000 Fälle

Stand 15:00 Uhr

(24.03.2020) Die Zahl der nachweislich mit dem neuen Coronavirus infizierten Fälle hat sich in Österreich heute in Richtung 5.000 bewegt. Mit Stand 15.00 Uhr hat das Gesundheitsministerium 4.867 positiv Getestete gemeldet. Das entspricht zum Vergleichszeitraum am Montag einer Steigerungsrate von 24,26 Prozent.

Österreichweit hat das Virus bisher 28 Tote gefordert, wobei in Wien mit elf die höchste Zahl zu beklagen ist. Die restlichen Todesopfer nach Bundesländern: Burgenland (2), Kärnten (1), Niederösterreich (3), Oberösterreich (2), Steiermark (5) und Tirol (4). Weltweit wurden bisher insgesamt 392.780 bestätigte Fälle bekannt gegeben, 81.588 davon meldete China. 102.980 Betroffene haben sich wieder erholt.

(mt/apa)

Trump verweigert Aussage

Ermittlungen zu Geschäftspraktiken

Beim 12. Mal geschnappt

Duo hinterlässt enormen Schaden

Hund stößt Herrchen von Berg

Wegen Leine stürzen beide ab

200 Alpengletscher verschwunden

Seit Ende des 19. Jahrhunderts

Schnaderbeck und Makas

ÖFB-Duo beenden Karriere

Schlepper in Wien entlarvt!

Verfolgungsjagd mit Schüssen

Tödlicher Rasenmäher-Streit

Mann in USA angeklagt

Marie und Paul an der Spitze

Babynamen-Ranking 2021 ist da!