Öffis werben auf Türkisch & Co.

Für die Maske!

(29.10.2021) Sei mal ehrlich: Hast du immer deine FFP2-Maske dabei und trägst diese auch korrekt? Mit folgender Durchsage soll ab heute in den Abendstunden auf die geltende FFP2-Maskenpflicht in den Wiener Linien hingewiesen werden: „Heats ma bitte moi zua: So schwa is’ jo wirklich ned! A FFP2 Masken g’hert über Mund und Nosn. Oiso setz’ des Fetzerl gscheit auf bis du aus da Station draußen bist. I wünsch eich an schen Obnd." Damit diese Durchsage auch wirklich jeder versteht, gibt es die Aufforderung zur Gesichtsverhüllung nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Ungarisch, Türkisch, Farsi, Serbisch und Englisch.

Teil der Kampagne ist auch ein Video, in dem echte Kontrollore der Wiener Linien in ihrer Muttersprache zum richtigen Maskentragen aufrufen!

(mt/apa)

Impfpflicht: ELGA-Abmeldeflut

Es bringt aber nichts!

Pornos auf dem Schulhof

Altersbeschränkungen gefordert

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray

Rückschlag für App-"Lernsieg"

OLG: Datennutzung untersagt

Entlassung über Zoom-Call

900 Mitarbeiter gefeuert

Intimbilder von 12-Jähriger

49-Jähriger bedingt verurteilt