Österreicher "verzaubern" USA

(11.08.2016) Thommy Ten und seine Partnerin Amélie van Tass - ein österreichisches Zauberpärchen - versetzen die USA in Staunen. Das aus Niederösterreich stammende Duo kämpft sich mit fantastischen Zaubertricks ins Finale der größten und bekanntesten US-Talentshow "America’s got Talent". Thommy Ten und Amélie van Tass begeistern das Publikum mit ihrem Gedankenlesen. Amelie errät etwa mit verbundenen Augen Gegenstände, die Zuschauer bei sich tragen.

Thomas Höschele - so Thommy Tens richtiger Name - hat bereits mit 10 Jahren zu zaubern begonnen und später dann seine jetzige Show-Partnerin und Freundin Christine Gruber alias Amélie van Tass kennengelernt.

Der nächste Auftritt der beiden in der Show ist in ihrem Halbfinale am 6. September.

417km/h auf Autobahn

Raser auf deutscher A2

Razzien in Schladming!

Gefälschte Impfpässe

Das ist M’Barek’s Neue

Verliebt, Verlobt, Verheiratet

Comeback für Spice-Girls?

Unbekannter Toter

Leichenfund in OÖ

Amoklauf an Uni! - Täter tot!

Ein Opfer tot

Priester hielt Menschen gefangen

Im Keller

Blinder Passagier

Im Fahrwerk nach Amsterdam