Österreicher "verzaubern" USA

Thommy Ten und seine Partnerin Amélie van Tass - ein österreichisches Zauberpärchen - versetzen die USA in Staunen. Das aus Niederösterreich stammende Duo kämpft sich mit fantastischen Zaubertricks ins Finale der größten und bekanntesten US-Talentshow "America’s got Talent". Thommy Ten und Amélie van Tass begeistern das Publikum mit ihrem Gedankenlesen. Amelie errät etwa mit verbundenen Augen Gegenstände, die Zuschauer bei sich tragen.

Thomas Höschele - so Thommy Tens richtiger Name - hat bereits mit 10 Jahren zu zaubern begonnen und später dann seine jetzige Show-Partnerin und Freundin Christine Gruber alias Amélie van Tass kennengelernt.

Der nächste Auftritt der beiden in der Show ist in ihrem Halbfinale am 6. September.

Playstation im Schlafzimmer

Tabu!

Lehrerin vernascht Schüler (13)

1 Jahr Haft

SO schält man Knoblauch!

Video geht viral

Nächstes Game of Thrones?

Neue Sucht-Serie kommt!

Norwegen: Insel ohne Zeit

2 Monate 24/7 Sonne!

Brandanschläge in Graz!

Mehrere Gebäude betroffen

Sonntagsfrage

ÖVP und Grüne on Top

Mädchen ermordet beste Freundin

Für 9 Mio. Dollar!