Österreicherin von Hai attackiert

hai2

Junge Österreicherin im Urlaub von Hai attackiert! Eine 20-Jährige aus Niederösterreich macht gerade Badeurlaub in Marsa Alam am Roten Meer in Ägypten. Heute will sie Delfine beobachten und schwimmt etwa 50 Meter weit ins Meer hinaus. Plötzlich taucht ein Hai auf und geht auf die Österreicherin los.

Die junge Frau wird schwer verletzt. Eine zufällig anwesende Ärztin aus Österreich kümmert sich um sie. Die junge Frau ist im Spital operiert worden.

Wie die Zeitung „Heute“ berichtet, hat das Tier der Frau ein tellergroßes Stück Fleisch aus der Hüfte gebissen.

Thomas Schnöll, Sprecher des Außenministeriums, zu KRONEHIT: “Wir sind mit den Angehörigen der Frau, die den schrecklichen Unfall beobachten mussten, in Kontakt und haben unsere Hilfe angeboten. Die Verletzungen der Österreicherin sind zum Glück nicht lebensbedrohlich.“

Hundeattacke: Ermittlungen

Kommission untersucht Details

Ehefrau ertränkt: Prozess

Mann leidet an Eifersuchtswahn

Schüsse an Schule nahe L.A.

Mehrere Verletzte

Beim Porno schauen gefilmt

Achtung, Virus!

Hund hat Schwanz am Kopf

Social-Media-Star

AUA-Maschine bleibt am Boden

wegen Chlor-Geruchs!

Hundeführer in Kaserne getötet

von Militärdiensthunden

Kühe durch Stromschlag tot

Drama auf Bauernhof