Offene Fragen nach Geiselnahme

Cobra stürmte Wohnung

(10.12.2019) Viele offene Fragen gibt es noch immer nach der schrecklichen Geiselnahme in Kärnten. Ein 43-Jähriger soll ja in Ebenthal seine Ex-Frau und das gemeinsame Kind die ganze Nacht in der Wohnung festgehalten haben. Die Frau behauptet, sie sei von dem Mann vergewaltigt und mit einer Pistole bedroht worden. Geklärt ist, wie ihr am Morgen die Flucht gelungen ist: Sie hat behauptet, sie müsse das Kind und auch das Kind ihrer Schwester, die ebenfalls in dem Haus wohnt, zur Tagesmutter bringen.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:
"Der Mann hat ihr das erlaubt, dafür hat er in der Zwischenzeit die Schwester festgehalten. Quasi als menschliches Pfand. Die Frau hat dann mit den Kindern die Wohnung verlassen und die Polizei alarmiert. Die Cobra hat dann die Wohnung gestürmt und den Mann festgenommen."

Unklar ist, wie der Mann in die Wohnung gekommen ist. Das Ex-Paar soll aber in der Vergangenheit immer wieder heftig aneinander geraten sein.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Missglückte Hunderettung

Ehepaar stirbt

Tot im Park

Aktivist ist gefunden

Familienvater verstorben

Wollte mit Impfung warten

Weltrekord bei Olympia

Gold für Norwegen

Einbruch bei McDonald's

Wegen Pommes

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Nächste Corona-Aktion

Impfen in Bussen

Ausgangssperre für Ungeimpfte

Stadt setzt scharfe Maßnahmen