Oha: 50 Lotto-Millionäre

in einer Stadt

(30.08.2019) Plötzlich leben in einer winzigen Stadt 50 Lotto-Millionäre! Klingt zu schön, um wahr zu sein, in der finnischen Kleinstadt Siilinjärvi fliegen aber jetzt die Scheine, denn jeder der 50 Bewohner bekommt einfach rund 1,8 Millionen Euro.

Wie ist das möglich? Der Eurojackpot beträgt satte 90 Millionen Euro – eine Summe, die einen netten Lifestyle ermöglichen würde (Zwinker, zwinker). Die 50 glücklichen Gewinner der Tippgemeinschaft treffen sich in einem lokalen Supermarkt und beteiligen sich an einem gemeinsamen Schein. Zur Feier über den Preis gibt es Kaffee und Kuchen für alle.

Dann kommt der entscheidende Moment, der Jackpot geht an eine Gruppe. Bei der Tippgemeinschaft handelt es sich um 50 glückliche Leute. Jeder bekommt 1,8 Millionen Euro aufs Konto.

Zum zweiten Mal in diesem Jahr ist der Jackpot in der europäischen Lotterie auf die Höchstsumme von 90 Millionen Euro angewachsen, weil er seit sieben Wochen in Folge nicht geknackt worden ist. Die Gewinnerzahlen 15-18-19-41-42 und die beiden Eurozahlen 4 und 6 - die passenderweise in der finnischen Hauptstadt Helsinki gezogen worden sind – bringen der Tippgemeinschaft in Siilinjärvi die Kohle.

Es handelt sich um den 16. Eurojackpot der höchsten Kategorie, der nach Finnland geht. Die Chance auf den Hauptgewinn im Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Einfach krass!

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash

Foodora-Datenleck: Was tun?

Ex-User sollen Passwort ändern

Hunderte Elefanten verendet

Ursache unklar

Neuerungen bei WhatsApp

5 neue Funktionen

Tochter sexuell missbraucht

von eigener Mutter

Beginn der 2. Corona-Welle?

Zahlen machen Sorge

Taubenmörder in Klagenfurt

Irrer schießt wild auf Vögel

Rassismus-Vorwurf gegen Lokal

Wiener Wirt wehrt sich