Ohne Handy geht nichts mehr!

Ohne Handy geht bei den Österreichern gar nix mehr! Derart abhängig von iPhone & Co waren wir noch nie, das sagen Experten nach der gestrigen Mega-Panne beim Mobilfunkanbieter „Drei“. Hunderttausende hatten ja bis in den Nachmittag hinein keinen Empfang. Ein Festnetztelefon gibt es zwar noch in ca. jedem zweiten Haushalt. Die meisten nutzen es aber kaum mehr. 87 Prozent aller Telefongespräche werden schon übers Handy geführt – Tendenz steigend!

Johannes Gungl, Geschäftsführer der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH, kurz RTR:
"Grundsätzlich muss man sagen, dass Mobiltelefonie den überaus größten Teil der Telefonie ausmacht. Es gibt mehr SIM-Karten als Österreicher - also mittlerweile liegen wir bei über 13 Millionen SIM-Karten. Da sieht man deutlich, welche Bedeutung Smartphones für die Konsumenten haben."

Hast du noch ein Festnetz-Telefon? Sag es uns auf unserer kronehit.at News-Update Facebook-Seite!

Luftgitarre-WM entschieden

Amerikaner hat gewonnen. Motto: "Make Air, Not War"

Heb bei dieser Nummer nicht ab

Telefonbetrüger unterwegs

Taylor Swift nimmt neu auf!

Ihre früheren Alben

ÖVP: Kopftuchverbot

auch für Lehrerinnen!

Panda Yuan Yuan wird 20

Birthdayparty in Schönbrunn

Oldies bei Gruppensex erwischt

in einem Park!

Frau ersticht ihren Hund

Schreckliche Tierquälerei

Frau blind wegen Kontaktlinsen

beim Duschen getragen