Ohne Helm: Zwei Männer tot

(20.06.2014) Ein Sturzhelm hätte das Leben vielleicht gerettet. Am Abend sind gleich zwei Männer tödlich verunglückt, weil sie ohne Helm unterwegs waren. In der Nähe von Puchberg am Schneeberg in Niederösterreich stirbt ein 49-jähriger Motorradfahrer nach einem Sturz ohne jegliche Schutzausrüstung. Auf einer Bergstraße nahe des Traunsees in Oberösterreich kracht ein Motorradfahrer mit einem Burschen auf einem Quad zusammen.

Heide Klopf von der Polizei:„Der 17-jährige Bursche, der keinen Sturzhelm trug, ist auf der Straße liegen geblieben. Er wurde erstversorgt und ins Krankenhaus eingeliefert, wo er allerdings aufgrund seiner schweren Verletzungen verstorben ist.“

Der Motorradfahrer hat einen Helm getragen und ist mit Verletzungen davongekommen.

BKA fahndet nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg