Ohne Helm: Zwei Männer tot

(20.06.2014) Ein Sturzhelm hätte das Leben vielleicht gerettet. Am Abend sind gleich zwei Männer tödlich verunglückt, weil sie ohne Helm unterwegs waren. In der Nähe von Puchberg am Schneeberg in Niederösterreich stirbt ein 49-jähriger Motorradfahrer nach einem Sturz ohne jegliche Schutzausrüstung. Auf einer Bergstraße nahe des Traunsees in Oberösterreich kracht ein Motorradfahrer mit einem Burschen auf einem Quad zusammen.

Heide Klopf von der Polizei:„Der 17-jährige Bursche, der keinen Sturzhelm trug, ist auf der Straße liegen geblieben. Er wurde erstversorgt und ins Krankenhaus eingeliefert, wo er allerdings aufgrund seiner schweren Verletzungen verstorben ist.“

Der Motorradfahrer hat einen Helm getragen und ist mit Verletzungen davongekommen.

Kind auf Straße erschossen

Ganz Schweden ist entsetzt

12-Jährige mit Faust geschlagen

Rassismus-Ermittlungen

Dealer-Trio in Wien gefasst

Halbes Kilo Heroin entdeckt

Von Walhaiflosse getroffen

Schnorchlerin schwer verletzt

Mann von Müllwagen getötet

90-Jähriger wurde überrollt

Adele zeigt neue Figur

Sängerin hat 45kg weniger

Pferd fast zu Tode gefüttert

von Urlaubern

Randale im Urlaubsflieger

Prügel für Maskenverweigerer