Olympia: Nackt-Eklat beim Ringen

(22.08.2016) Olympia ist vorbei. Kurz vor der Schlusszeremonie hat es bei den Spielen in Rio noch einen Nackt-Eklat gegeben.

Beim Freistilringen im Kampf um Bronze (Klasse bis 65 kg) lässt sich der Athlet aus der Mongolei bereits als Sieger feiern. Allerdings: Wegen Strafpunkten des Kampfgerichts platzt der Medaillentraum.

Seine Betreuer rasten völlig aus, ziehen sich bis auf die Unterhose aus und pfeffern das Wäschebündel vor den Tisch der Kampfrichter. Einer der Mongolen kniet sich sogar hin und bettelt die Kampfrichter an.

Scroll runter für die Fotos und ein Video der bizarren Szene!

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz

15 Mal mehr für Strom!

Preisschock für Kunden

Mord an Rapper " PnB Rock"

Vater und Sohn angeklagt!