Olympia während Arbeitszeit?

(10.02.2014) Olympische Spiele in Russland – Arbeit in Österreich. Die nächsten Wochen werden bei heimischen Sportfans für mächtig Stress sorgen. Viele Arbeitnehmer würden gerne die Medaillenentscheidungen in Sotschi live mitverfolgen. Arbeitsrechtsexperten warnen allerdings: Darüber entscheidet einzig und allein der Chef. Büro-Fernseher oder Livestreams am Monitor sind ohne Absprache nicht erlaubt und können mit Ermahnungen und bei Wiederholung auch mit Kündigung enden. Die bessere Variante ist Radio zu hören.

Arbeitsrechtsexperte Maximilian Weh von der AK Niederösterreich:
“In diesem Fall fällt ja der visuelle Effekt weg. Ich kann trotzdem meiner Arbeit nachgehen. Allerdings muss auch hier der Chef grünes Licht geben. Also unbedingt den Vorgesetzen fragen.“

2 Tote in Wohnhaus gefunden

Noch unklar ob Verbrechen

Größtes Kokainlabor entdeckt

in den Niederlanden

Asteroid rast an Erde vorbei

mit ziemlich knappem Abstand

Corona-Impfung zugelassen

in Russland

Diebin ohrfeigte Verkäuferin

wollte Diebesgut nicht abgeben

Von Hund in den Kopf gebissen

Zehnjähriger verletzt

Auf Grillplatz Hand abgehackt

21-Jähriger schwer verletzt

Baby aus Auto befreit

bei 32 Grad