Olympia während Arbeitszeit?

(10.02.2014) Olympische Spiele in Russland – Arbeit in Österreich. Die nächsten Wochen werden bei heimischen Sportfans für mächtig Stress sorgen. Viele Arbeitnehmer würden gerne die Medaillenentscheidungen in Sotschi live mitverfolgen. Arbeitsrechtsexperten warnen allerdings: Darüber entscheidet einzig und allein der Chef. Büro-Fernseher oder Livestreams am Monitor sind ohne Absprache nicht erlaubt und können mit Ermahnungen und bei Wiederholung auch mit Kündigung enden. Die bessere Variante ist Radio zu hören.

Arbeitsrechtsexperte Maximilian Weh von der AK Niederösterreich:
“In diesem Fall fällt ja der visuelle Effekt weg. Ich kann trotzdem meiner Arbeit nachgehen. Allerdings muss auch hier der Chef grünes Licht geben. Also unbedingt den Vorgesetzen fragen.“

mehrere KG Sprengstoff im Keller

im Tresor versteckt

200 Gäste mit HIV angesteckt?

im Quarantäne-Hotel

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Zu dick für Instagram?

unfaire Zensur im Netz

Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung