Olympia: Wasser auf einmal grün

(10.08.2016) Seltsames spielt sich bei den Schwimmwettbewerben bei den Olympischen Spielen in Rio ab. Im Becken der Turmspringer ist das Wasser auf einmal grün!

Turmspringers Tom Daley twittert ein Foto, das das Schlamassel zeigt. Guck mal!

Warum das Wasser plötzlich grün ist, wissen selbst die Organisatoren angeblich nicht. Vermutet wird, dass ein Filter kaputt ist und sich Algen gebildet haben.

Man betont, dass keine Gefahr für die Athleten herrschen würde, räumt aber ein, dass das grüne Wasser ein schlechtes Bild in den TV-Übertragungen machen würde.

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö