Oma springt von der Europabrücke

(18.08.2015) Das Netz staunt über diese extreme Oma:

Penka Baleva ist mit unglaublichen 84 Jahren von der Europabrücke in Tirol gesprungen. Über ein Reisebüro hat die Bulgarin sich für den Sprung angemeldet - der wurde ihr aber vorerst verweigert. Erst als sie bewiesen hat, dass sie bereits 39 Mal gesprungen ist und nach wie vor fit wie ein Turnschuh ist, haben sich die Betreiber der Bungee-Anlage überreden lassen. Rupert Hirner, Chef der Bungee-Jump-Anlage, konnte sich das Spektakel auch nicht entgehen lassen. Er sagt:

"Vor dem Sprung war sie natürlich, wie fast alle Springer, sehr angespannt, aufgeregt, und nervös. Sie hat sich dann aber ohne zu zögern energetisch hinausgestürzt. Nach dem Sprung, war sie vollkommen euphorisch: Sie hat alle Mitarbeiter umarmt und abgeschmust und ist gesprungen, wie eine junge Dame."

Hier siehst du das Video der irren Aktion:

Findest du die Aktion auch cool? Dann teile die Story mit deinen Freunden!

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los