Oma trickst Bankomatknacker aus

(04.07.2017) Eine 84-Jährige lockt eine Bankomatknacker-Bande erfolgreich in die Falle! Die clevere Oma aus dem Bezirk Spittal an der Drau ist die Heldin des Tages. Wegen einer Straßensperre sind die Bankomatknacker nach einem erfolgreichen Coup gezwungen, ihr Fluchtauto stehen zu lassen. Sie schlagen sich mit ihrer Beute zu Fuß durch und kommen dabei zum Hof der 84-Jährigen. Die Männer spielen die Unschuldigen und fragen, wo der nächste Taxistand wäre.

Doch die Kärntnerin riecht den Braten, sagt Hannes Mösslacher von der Kärntner Krone:
“Sie hat sofort gemerkt, dass mit diesen Kerlen etwas nicht stimmt. Sie hat vermutet, dass es sich um Verbrecher handeln könnte. Also hat sie die Täter bewusst in eine falsche Richtung geschickt und die Polizei alarmiert. Und statt eines Taxis hat dann eben der Streifenwagen auf die Bande gewartet.“

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö