OMG: Biss der "Falschen Witwe"

Diese Horror-Story ist bestimmt nichts für Menschen mit Spinnenphobie! In Greenford bei London ist jetzt nämlich ein Mann von einer sogenannten "Falschen Witwe" im Garten gebissen worden. Die Spinne ist extrem giftig. Und das hat auch der 33-jährige Sunil Dade miterleben müssen. Der Biss fühlt sich so an, als würde ein Blitz in dich hineinfahren, so das Bissopfer. Er beginnt am ganzen Körper zu zittern.

Und obwohl es Dade gelingt, das meiste Gift wieder herauszusaugen, verfärbt sich beinahe sein ganzer Nacken schwarz. Die Haut löst sich nach Tagen und er hat große Schmerzen beim Schlafen und Bewegen des Kopfes! Nach einer Antibiotika-Therapie geht es dem Briten wieder halbwegs gut.

Jungfrau unbemerkt schwanger

für Übergewicht gehalten!

Ariana vertreibt Beatles

vom Chart-Rekord

Frau in Badewanne gestorben

das Smartphone war schuld

Drohung gegen Gabalier!

Linzer Rapper angezeigt

Lady Gaga wieder Single

Trennung von ihrem Verlobten

Hund schießt auf Herrchen

mit einem Jagdgewehr!