OMG! Frau stirbt beim Bungee Jumping

(24.07.2015) Das ganze Netz ist geschockt und diskutiert über einen schlimmen Vorfall in Spanien. Die 23-jährige Urlauberin Kleyo de Abreu crasht beim Bungee-Jumpen mitten auf eine Brücke und stirbt vor den Augen ihrer Tante. Dabei wäre genau das das Urlaubs-Highlight der jungen Frau gewesen. Jetzt wird vermutet, dass mit dem Seil etwas nicht gestimmt hat. Viele Internet-User sind durch diesen Vorfall verunsichert. Aber das muss nicht sein! Zumindest nicht bei uns, denn in Österreich ist Bungee-Jumpen total sicher!

Bitte informier' dich im Ausland immer über Qualitätsstandards und die Sicherheit! Wenn Bungee-Jumping sehr billig ist, sollten bei dir die Alarmglocken klingeln! Die junge Frau hat für das Jumpen nur 35 Euro bezahlt und das ist ihr zum Verhängnis geworden.

Hier ist der Vorfall passiert.

Teile die Story mit deinen Freunden!

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?

Missbrauch in Kindergarten

Kommission untersucht ab heute

OÖ: Schlange in Sandkiste!

Im Kindergarten.

Nato-Anträge eingebracht!

Von Schweden und Finnland

Fünfjährige tot in See

Bei Familienfeier verschwunden

Flugzeugabsturz kein Unfall?

132 Tote bei Absturz