OMG: Hakenkreuz-Christbaumschmuck

(03.11.2016) Ein Mega-Hoppala hat Deko-Anbieter “Butlers“ jetzt einen kräftigen Shitstorm eingebrockt. Das Geschäft hat Christbaumkugeln in Form von bunten Glitzerhäuschen angeboten. Über der Tür ist ein rotes Kreuz aufgemalt. Auf vielen Häuschen hat es allerdings die Form eines Hakenkreuzes. Die User haben entsprechend reagiert, Butlers hat das Häuschen bereits aus dem Online-Versand genommen. Und in den Filialen werde man alle “missverständlichen Häuschen“ entfernen, so Butlers.

Solche Pannen sind übrigens keine Seltenheit. Gut, dass die Konsumenten wachsam sind und schnell reagieren, sagt Willy Mernyi vom Mauthausen Komitee:
“Auch bei den Händlern hat es da ein Umdenken gegeben. Früher hätte man solche Beschwerden noch ignoriert, jetzt reagiert man sofort und entschuldigt sich auch dafür. Großartig, dass die Konsumenten so aufmerksam bei diesem Thema sind.“

Update zum Schließfächer-Coup

Belohnung von 100.000 €

2748 Corona-Neuinfektionen

79 weitere Todesopfer

Biden für Frauenpower

im Kommunikationsteam

Dritte Teststraße in Wien

heute eröffnet

Vorsicht bei PS5-Kauf

Erfundene Onlineshops

Frau als Sklavin gehalten

monatelang in WIen

Cyber Monday: So ticken User

Neidhammel-Effekt

Klaudia Tanner Corona-positiv

Ministerin in Quarantäne