OMG: Kätzchen in Biomüll entsorgt

katzenbaby tiger cat 611

(21.08.2017) Welcher Mensch wirft drei süße Baby-Kätzchen einfach so in die Bio-Tonne? In Pöggstall im Bezirk Melk hört eine Anrainerin lautes Miauen im Innenhof ihrer Wohnanlage. Die Frau geht dem Katzengeschrei zum Glück nach und findet schließlich drei Kätzchen im Biomüll. Die Tonne ist offen gewesen, zu diesem Zeitpunkt hat es in Strömen geregnet. Die Frau rettet die völlig durchnässten Vierbeiner und bringt sie ins Tierheim.

Katze Kaetzchen

Den Katzen geht es inzwischen gut, sie haben auch bereits ein liebesvolles Zuhause gefunden. Dass man Tiere aber einfach wegwirft, sei einfach abscheulich, sagt Elisabeth Penz vom Verein “Vier Pfoten“:
“Es ist auch ein schweres Verbrechen. Es ist eine strafbare Handlung und dem Täter oder Täterin droht in so einem Fall sogar eine Haftstrafe. Man kann nur hoffen, dass man den Schuldigen ausforscht.“

Grazer Supermarkt: Schüsse

Drei Verletzte

Mit Baby im Arm überfallen

Junge Mutter daheim ausgeraubt

Zu viel Home Office: Kündigung

Job weg wegen Arbeitsstunden

Love Scam: 64.000 € futsch

Böser Liebesbetrug in OÖ

Corona-Chaos in Ferienorten

Touristen pfeifen auf Regeln

"Macht Spitäler Corona-fit!"

Ärztekammer warnt vor 2. Welle

75 Hot Dogs in 10 min

Neuer Weltrekord

OÖ: Allgemeine Maskenpflicht

zu viele Coronafälle