Kind isst schärfste Chili der Welt. Autsch

(20.07.2015) Dieses Video hält die Internetgemeinde derzeit in Atem! Ein Kind will der ganzen Welt zeigen, wie mutig es ist und isst vor laufender Kamera die schärfste Chilli der Welt. Genauer gesagt handelt es sich um die "Carolina Reaper"-Chilli mit einem Schärfegrad von sage und schreibe 2.200.000 Scoville. Das ist ca. 740 Mal so scharf wie normales Tabasco! Laut dem Guiness-Buch der Rekorde ist das sogar die schärfste Chilli der Welt. Wenn man nur die Zunge damit berührt, brennt es höllisch. Der Bub verdrückt aber die ganze und bereut es nur wenige Sekunden später.

Lustig oder einfach nur dumm? Teile die Story mit deinen Freunden!

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram ist schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich