OMG: Mit unserem IQ gehts bergab!

(14.09.2017) Werden wir echt immer dümmer? Forscher aus London schlagen Alarm: Seit gut 20 Jahren fallen IQ-Tests in weiten Teilen der westlichen Welt nach und nach schlechter aus. Nicht dramatisch, aber doch: Experten rechnen, dass unser IQ im nächsten Jahrhundert im Schnitt um 7 bis 10 Punkte sinken wird.

Warum genau, das ist unklar. Das Alter dürfte die Zahlen aber beeinflussen. Da wir immer älter werden, nehmen auch immer ältere Menschen an solchen IQ-Tests teil und im Alter lässt das Arbeitsgedächtnis einfach nach. Einige Forscher vermuten auch, dass Frauen mit einem hohen IQ tendenziell weniger Kinder bekommen.

Die gute Nachricht: Für die Geschlechter bleibt alles beim Alten.

Jakob Pietschnig, Psychologe und Forscher an der Uni Wien:
“Es gibt bestimmte Bereiche, in denen Männer in der Regel besser abschneiden, zum Beispiel bei der Raumvorstellungsfähigkeit. Dafür sind Frauen bei verbalen Gedächtnisaufgaben stärker. Aber in der allgemeinen kognitiven Fähigkeit gibt es keinen Unterschied und von der IQ-Abnahme sind beide Geschlechter gleichermaßen betroffen.“

So viel Schnee in Dornbirn

"Bitte bleibt daheim!"

Wien: Impfanmeldung startet

Jeder kann sich registrieren

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer