OMG: Topmodel streamt Geburt live

(06.10.2016) Ein Livestream aus dem Kreißsaal – ja geht’s noch? Einen Mega-Shitstorm erntet Topmodel Lisa D’Amato. Die ehemalige “America’s Next Topmodel“-Gewinnerin hat jetzt aus der Geburt ihrer Tochter ein Facebook-Live-Spektakel gemacht. 28 Minuten lang haben die User bei der Geburt der kleinen Venice Sire zusehen können. Die Nutzer finden die Aktion aber schlimm.

Auch heimische Gynäkologen schütteln den Kopf. Man ist als Arzt allerdings dagegen machtlos, sagt Leonhard Loimer von der Kinderwunschklinik Wels:
“Rein rechtlich ist das noch immer die Entscheidung der Mutter. Ich würde ihr natürlich davon abraten, sie soll sich eigentlich voll und ganz auf die Geburt konzentrieren und sich nicht ablenken lassen. Aber ich könnte eigentlich nichts dagegen tun. Schlimm ist es gegenüber dem Kind, denn das kann sich gegen diese Aktion nicht wehren.“

Mord an BH Dornbirn: Prozess

Anlassfall für Sicherungshaft

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"