OMG: Tote Schafe und tausend Ratten

(24.01.2018) Horror-Hof in der Nähe von Graz entdeckt! Am Grundstück eines 45-Jährigen finden Tierschützer 15 tote Schafe, darunter drei Lämmer, sowie halb verweste Schweine und Hühner. Besonders erschreckend ist aber die Ratten-Plage.

Christa Blümel von der Steirerkrone:
“Die Tierschützer erzählen, dass es gefühlt 1000 Ratten gewesen sind. Ein Schaf, das noch gelebt hat, ist am Boden liegend von einer riesigen Ratte angeknabbert worden. Es sind schreckliche Bilder.“

Der 45-Jährige dürfte mit den Tieren schlichtweg überfordert gewesen sein, er wird angezeigt.

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Schock: Frau stirbt auf Flug!

Trotz Notlandung

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen