OMG: Tote Schafe und tausend Ratten

(24.01.2018) Horror-Hof in der Nähe von Graz entdeckt! Am Grundstück eines 45-Jährigen finden Tierschützer 15 tote Schafe, darunter drei Lämmer, sowie halb verweste Schweine und Hühner. Besonders erschreckend ist aber die Ratten-Plage.

Christa Blümel von der Steirerkrone:
“Die Tierschützer erzählen, dass es gefühlt 1000 Ratten gewesen sind. Ein Schaf, das noch gelebt hat, ist am Boden liegend von einer riesigen Ratte angeknabbert worden. Es sind schreckliche Bilder.“

Der 45-Jährige dürfte mit den Tieren schlichtweg überfordert gewesen sein, er wird angezeigt.

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!