Omikron: Es braucht Booster

Hohes Risiko für 2x-Geimpfte

(21.12.2021) Bitte hol dir deinen Drittstich! Die Omikron-Variante lässt jetzt einmal mehr die Alarmglocken läuten. Laut des deutschen Robert-Koch-Instituts besteht auch für Zweifach-Geimpfte und Genesene ein “hohes“ Ansteckungsrisiko, für Ungeimpfte sogar ein “sehr hohes“. Durch eine dritte Impfung wird das Risiko aber “moderat“, so das RKI.

Bitte nimm das ernst, sagt auch Gerald Bachinger von der österreichischen Patientenanwaltschaft:
“Wir haben eigentlich nur zwei Optionen. Entweder wir rutschen wieder unvorbereitet und mit voller Wucht in die 5. Welle. Oder wir tun das, was wir tun können, holen uns die dritte Impfung und haben somit eine Chance, relativ glimpflich durch die nächste Welle zu kommen.“

(mc)

Instagram kostenpflichtig?

neue Funktion in Planung

Rückwärtsgang auf der Autobahn

Er wollte nicht im Stau stehen

Zündet Lotterie den Impfturbo?

Lob & Kritik von Experten

AUS-Visum: Novak Djokovic

Gericht:Anti-Impf-Einstellung

Ex-Bk Kurz ähnelt Delfin

ominöse Studien

Öko-soziale Steuerreform

Alle Details

Wutanfall auf Sendung

„Ihr verdammten Impfgegner“

Moskau mit Marinemanöver

Weiter Säbelrasseln