Omikron nimmt Fahrt auf

Morgen neue Maßnahmen?

(05.01.2022) Wie schnell explodieren jetzt die Omikron-Zahlen? Schon gestern hat es in Österreich 5.500 Neuinfektionen gegeben, das ist eine glatte Verdoppelung binnen einer Woche und fast um ein Drittel mehr als am Tag zuvor. Das sorgt natürlich für Spannung vor dem morgigen Omikron-Gipfel zwischen Bund, Ländern und GECKO-Kommission. Wissenschaftler fordern ja ein rasches Handeln, gut möglich also, dass bereits morgen neue Maßnahmen verkündet werden.

Sollte dies passieren, dann muss die Regierung sie aber auch wirklich gut erklären, sagt Epidemiologe Hans-Peter Hutter:
"Die Vorverlegung der Sperrstunde wurde zuletzt beispielsweise nicht gut kommuniziert. Das sorgt dann natürlich für Unmut in der Bevölkerung und spielt Maßnahmengegnern in die Karten."

(mc)

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür

Mann mit Machete: Panik in Bar

Im Wiener Bermudadreieck

Russland will Blackout

Angriffe auf Atomkraftwerke

Klitschko schreibt Kinderbuch

Über Willensstärke