Omikron-Variante in Deutschland?

"sehr hohe Wahrscheinlichkeit"

(27.11.2021) Ist die neue südafrika-Variante des Corona-Virus, die jetzt den Namen Omikron-Variante hat, schon in Deutschland angekommen?

Wie der Sozialminister des deutschen Bundeslands Hessen, Kai Klose heute mitteilt, ist das sehr wahrscheinlich. Bei einem Rückkehrer aus Südafrika sind mehrere Mutationen nachgewiesen worden, die eindeutig auf die Omikron-Variante hindeuten.

Klose appelliert jetzt an alle, die in den letzten zwei Wochen aus dem südlichen Afrika zurückgekommen sind, Kontakte zu reduzieren und sich auf jeden Fall testen zu lassen!

Von der WHO wird die neue Variante ja als "besorgniserregend" eingestuft. Über die genauen Auswirkungen der Variante wird man aber erst in einigen Wochen Klarheit haben. Impfstoff-Hersteller BioNtech/Pfizer hat schon angekündigt, dass man den Impfstoff auf die Wirksamkeit gegen die Omikron-Variante untersucht.

Auch in Staaten wie Belgien und Israel sind Fälle der neuen Variante aufgetaucht.

(FJ)

Zündet Lotterie den Impfturbo?

Lob & Kritik von Experten

AUS-Visum: Novak Djokovic

Gericht:Anti-Impf-Einstellung

Ex-Bk Kurz ähnelt Delfin

ominöse Studien

Öko-soziale Steuerreform

Alle Details

Wutanfall auf Sendung

„Ihr verdammten Impfgegner“

Moskau mit Marinemanöver

Weiter Säbelrasseln

Missbrauchsgutachten

Ex-Papst Ratzinger im Visier

Inflation auf Rekordhoch

Höchster Wert seit 10 Jahren