Onanieren auf Schulklo verboten!

(20.05.2015) Das Schild auf einem Klo einer Schule macht im Netz die Runde! Zu sehen ist auf einem Foto ein Zettel, der offenbar in einer Bubentoilette hängt. Der Inhalt: Die Schüler werden gebeten, sich in den Klopausen nicht selbst auf sexuelle Art und Weise anzufassen. Das Onanieren auf den Schultoiletten ist ab sofort nicht mehr gestattet, heißt es da.

Unterschrieben ist die Botschaft mit „Die Schulleitung“ – daran gibt es aber Zweifel. „Da hat sich doch ein Fehler eingeschlichen, so ein Zettel kann nicht von einer Schulleitung stammen“, sagen einige.

Wir sagen: Selbst wenn es sich um einen Schülerstreich handelt, also Schüler den Zettel aufgehängt haben: Gelungen ist der Streich allemal! 

Teile diese Story mit deinen Freunden!

Lebende Kätzchen im Müll

einfach weggeworfen!

Niederländische Reisewarnung

für Wien und Innsbruck

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken

Beim Klo-Gang gestolpert: Tot

Wasserleichenfund geklärt

Irre: Schulbusse rappelvoll

Trotz Corona-Krise

Vater erwürgt: Mordprozess

Horrortat in Enns

Einkaufswagen: Ekel-Alarm!

Laut Studie Gesundheitsrisiko

Genesene oft ohne Antikörper

neue Corona-Studie