Onanieren auf Schulklo verboten!

(20.05.2015) Das Schild auf einem Klo einer Schule macht im Netz die Runde! Zu sehen ist auf einem Foto ein Zettel, der offenbar in einer Bubentoilette hängt. Der Inhalt: Die Schüler werden gebeten, sich in den Klopausen nicht selbst auf sexuelle Art und Weise anzufassen. Das Onanieren auf den Schultoiletten ist ab sofort nicht mehr gestattet, heißt es da.

Unterschrieben ist die Botschaft mit „Die Schulleitung“ – daran gibt es aber Zweifel. „Da hat sich doch ein Fehler eingeschlichen, so ein Zettel kann nicht von einer Schulleitung stammen“, sagen einige.

Wir sagen: Selbst wenn es sich um einen Schülerstreich handelt, also Schüler den Zettel aufgehängt haben: Gelungen ist der Streich allemal! 

Teile diese Story mit deinen Freunden!

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg