Aktion: Morgen wird gegen Terror tätowiert

Tattoo Handschuhe Nadel

In seinem Studio im oberösterreichischen Mondsee will ab morgen ein Tätowierer seinen Kunden jeden Samstag im Advent kostenlos das Peace-Zeichen tätowieren. Die Aktion startet am kommenden Samstag und findet immer in der Zeit von 10 bis 15 Uhr statt.

Insgesamt 10 verschiedene Motivarten hat Max Schorn für seine Kunden entworfen. Ob Mann oder Frau - unterschiedliche Formen und Motive bietet er an.

Nach den Terroranschlägen von Paris hat er sich dazu entschlossen, als Einzelperson ein Zeichen zu setzen. Ein Zeichen gegen den Terror und für den Frieden in der Welt.

Er freut sich immer über neue Kunden. Menschen, die ein dauerhaftes „Zeichen gegen den Terror“ setzen wollen. Er weist aber auch darauf hin, dass es ohne Terminvereinbarung per E-Mail leider nicht möglich ist, einfach so vorbei zu kommen.

Nach dem Veröffentlichen seiner „Tattoo for-free-Aktion“ gab es einen regelrechten Hype auf sein Studio. Er selber hat die Anmeldungen nicht gezählt, meint aber es gab einen richtigen Run auf die Aktion. Als einzelne Person ist er schlicht nicht in der Lage, so viele Wünsche zu erfüllen.

Als weiteres geschlossenes Bildnis gegen den Terror findet am kommenden Sonntag eine Friedensdemo statt.

Im oberösterreichischen Zell am Moos (auf der Seewirtwiese neben dem Sportplatz Zell am Moos) wird es um 13 Uhr eine besondere Aktion für „Frieden, Liebe und Harmonie“ geben.

Als Akt und Symbol des Friedens soll gemeinsam eine Menschenkette gebildet werden. Die Menschen vor Ort bilden dann gemeinsam ein großes Peace-Zeichen. Dabei sollen möglichst viele Menschen mobilisiert werden.

Ein gemeinsames Symbol gegen den Terror in der Welt. Ein „Peace-Tattoo“, das kostenfrei aber hoffentlich nicht umsonst ist. Anmelden könnt ihr euch unter der E-Mail Adresse tattoo@triple-j.at.

site by wunderweiss, v1.50