Online-Petition gegen Apple

apple kopfhoerer iphone 611

(28.06.2016) Apple-User sind zornig! Der Grund: Im Netz geistern ja immer mehr Pläne des neuen iPhone 7 herum. Und diese zeigen, dass es künftig keine Kopfhörer-Buchse mehr geben soll. Stattdessen soll der Kopfhöreranschluss mittels einer Lightning-Buchse und wahlweise über Bluetooth umgesetzt werden. Wie gesagt, alles nur Spekulationen bisher. Aber dennoch hat sich schon eine Online-Petition mit über 300.000 Unterschriften gegen das Ende der iPhone-Kopfhörerbuchse gebildet, die Apple jetzt übergeben werden soll.

David Kotrba von der Technik-Plattform futurezone.at:
“Sehr, sehr viele Menschen haben einfach Kopfhörer mit normalen 3,5 mm Klinkenstecker. Die sind auch teilweise schweineteuer und wenn die User jetzt das neueste iPhone nur ohne Kopfhörer-Buchse bekommen, dann regt das natürlich sehr auf. Obwohl es ja auch die Möglichkeit gäbe, ein anderes Smartphone zu kaufen!“

Bist du derselben Meinung, dann findest du HIER den Link zur Online-Petition!

Mikroplastik in Babyflaschen

Forscher schlagen Alarm

Grüner Labrador-Welpe

entzückt das Netz

Verbot von Face-Shields

mit Übergangsfrist

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

Gedränge beim Lift

sorgt für Aufregung

"Facebook Dating"

neue Dating App

Toter bei Impfstoffstudie

bekam Placebo

D macht uns zum Risikogebiet

Reisewarnung für Österreich