Online-Petition gegen Apple

apple kopfhoerer iphone 611

(28.06.2016) Apple-User sind zornig! Der Grund: Im Netz geistern ja immer mehr Pläne des neuen iPhone 7 herum. Und diese zeigen, dass es künftig keine Kopfhörer-Buchse mehr geben soll. Stattdessen soll der Kopfhöreranschluss mittels einer Lightning-Buchse und wahlweise über Bluetooth umgesetzt werden. Wie gesagt, alles nur Spekulationen bisher. Aber dennoch hat sich schon eine Online-Petition mit über 300.000 Unterschriften gegen das Ende der iPhone-Kopfhörerbuchse gebildet, die Apple jetzt übergeben werden soll.

David Kotrba von der Technik-Plattform futurezone.at:
“Sehr, sehr viele Menschen haben einfach Kopfhörer mit normalen 3,5 mm Klinkenstecker. Die sind auch teilweise schweineteuer und wenn die User jetzt das neueste iPhone nur ohne Kopfhörer-Buchse bekommen, dann regt das natürlich sehr auf. Obwohl es ja auch die Möglichkeit gäbe, ein anderes Smartphone zu kaufen!“

Bist du derselben Meinung, dann findest du HIER den Link zur Online-Petition!

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden