Online-Shoppen: Neue Regeln

(28.05.2014) Schuhe bestellen, anschauen und einfach zurückschicken – ganz so einfach geht das künftig nicht mehr! Mitte Juni ändern sich wegen einer neuen EU-Richtlinie die Regeln beim Online-Shopping. So muss künftig der Kunde das Porto für die Retoursendung zahlen. Online-Riesen wie Amazon oder Zalando haben aber angekündigt, auch weiterhin die Kosten zu übernehmen. Kommentarloses Zurückschicken geht auch nicht mehr. Kunden müssen den Kauf schriftlich oder telefonisch widerrufen. Experten befürchten wegen der Richtlinie jede Menge Streitfragen.

Petra Leupold vom Verein für Konsumenteninformation:
“Wir fürchten, dass sehr viele offene Fragen auftauchen, die leider auch gerichtlich zu klären sein werden. Das ist natürlich ein Riesennachteil für die Konsumenten. Denn wir wissen aus Studien, dass die meisten Kunden sich vor dem juristischen Weg fürchten und ihn auch meiden.“

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür

Mann mit Machete: Panik in Bar

Im Wiener Bermudadreieck

Russland will Blackout

Angriffe auf Atomkraftwerke

Klitschko schreibt Kinderbuch

Über Willensstärke