Online-Shopping: Vergleich Preise

(22.08.2017) Bitte verlass dich nicht darauf, dass Online-Shopping immer günstiger ist. Die Arbeiterkammer Wien hat jetzt nämlich bei einem Preismonitoring herausgefunden, dass von billiger über gleich bis teurer alles drinnen sein kann. Dafür wurden die Preise von diversen Artikeln aus Super- und Drogeriemärkten sowie Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten verglichen.

Das Ergebnis: Ein Preisvergleich zahlt sich auf alle Fälle aus! Gabriele Zgubic von der AK Wien:
"Interessant war, dass bei Supermarkt- und Drogeriemärkten die Preisunterschiede gar nicht so unterschiedlich waren. Aber in der Elektronikbranche sieht man doch, dass es sehr große Unterschiede geben kann. Da findet man online ein Notebook zum Beispiel um 200 Euro billiger, eine Waschmaschine hingegen um 150 Euro teurer als im Geschäft!"

HIER checkst du dir das gesamte AK-Preismonitoring!

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert