OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

(05.08.2020) Erst die Fahrgäste beschimpft, dann auch noch Polizisten attackiert. Am Linzer Hauptbahnhof haben für ein äußerst aggressives Pärchen die Handschellen geklickt. Die beiden Schweizer haben völlig grundlos im Zug andere Fahrgäste angepöbelt. Als die alarmierten Polizeibeamten die Ausweise der beiden verlangt haben, ist die Situation eskaliert.

Der 32-jährige Schweizer hat der Beamtin einen heftigen Stoß versetzt, sagt Lisa Stockhammer von der Oberösterreich Krone:
“Auch seine Lebensgefährtin ist auf die Polizistin losgegangen. Sie hat die Beamtin an den Haaren gezogen und mit den Füßen getreten.“

Das Pärchen ist schließlich überwältigt und festgenommen worden. Warum die beiden Schweizer so ausgerastet sind, ist bisher unklar.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?

61 Vogelspinnen in Paket

Horrorfund in der Stmk

Todesursache Nr. 1 bei Kindern!

In den USA: Schusswaffen!

Steiermark:16-jähriger getötet

Lenkerin stellt sich Polizei