OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

(05.08.2020) Erst die Fahrgäste beschimpft, dann auch noch Polizisten attackiert. Am Linzer Hauptbahnhof haben für ein äußerst aggressives Pärchen die Handschellen geklickt. Die beiden Schweizer haben völlig grundlos im Zug andere Fahrgäste angepöbelt. Als die alarmierten Polizeibeamten die Ausweise der beiden verlangt haben, ist die Situation eskaliert.

Der 32-jährige Schweizer hat der Beamtin einen heftigen Stoß versetzt, sagt Lisa Stockhammer von der Oberösterreich Krone:
“Auch seine Lebensgefährtin ist auf die Polizistin losgegangen. Sie hat die Beamtin an den Haaren gezogen und mit den Füßen getreten.“

Das Pärchen ist schließlich überwältigt und festgenommen worden. Warum die beiden Schweizer so ausgerastet sind, ist bisher unklar.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Messerattacke in Wien

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier