OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

(05.08.2020) Erst die Fahrgäste beschimpft, dann auch noch Polizisten attackiert. Am Linzer Hauptbahnhof haben für ein äußerst aggressives Pärchen die Handschellen geklickt. Die beiden Schweizer haben völlig grundlos im Zug andere Fahrgäste angepöbelt. Als die alarmierten Polizeibeamten die Ausweise der beiden verlangt haben, ist die Situation eskaliert.

Der 32-jährige Schweizer hat der Beamtin einen heftigen Stoß versetzt, sagt Lisa Stockhammer von der Oberösterreich Krone:
“Auch seine Lebensgefährtin ist auf die Polizistin losgegangen. Sie hat die Beamtin an den Haaren gezogen und mit den Füßen getreten.“

Das Pärchen ist schließlich überwältigt und festgenommen worden. Warum die beiden Schweizer so ausgerastet sind, ist bisher unklar.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!