In OÖ: Aufregung um Penis-Statue!

(12.04.2017) Mega-Wirbel im oberösterreichischen Traunkirchen! Grund: ein Riesen-Penis aus Marmor! Eine zwei Meter hohe Phallusstatue steht dort nämlich am Kalvarienberg im Garten eines Antiquitätenhändlers. Das Problem dabei ist, dass sich der genau neben dem Kreuzweg befindet.

Bewohner haben sich beim Bürgermeister beschwert. Andere vermuten dahinter einen verspäteten Aprilscherz, manche finden den Marmor-Penis lustig. Und der Besitzer? Der versteht die Aufregung nicht! Der Phallus sei ein um die 2000 Jahre altes Fruchtbarkeitssymbol und er habe ja mehrere Kunstwerke bei sich stehen.

Christoph Schragl, der Bürgermeister von Traunkirchen, sagt im KRONEHIT-Interview: "Nachdem gestern doch einige bei mir waren und sich darüber beschwert haben, haben wir gestern noch veranlasst, auf dem Gemeindegrund, der direkt anschließend ist, einen Sichtschutz anzubringen, damit man beim Beschreiten des Kreuzwegs den Phallus nicht sehen muss."

Scroll runter für die Fotos!

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott

Endlich zurück zur Normalität?

ab 1. Juli kommen diese Lockerungen

Hitze: Kein Gassi am Tag

Asphalt wird zu Backblech