OÖ: Einbrecherbande geschnappt!

Einbruch 123rf 11214844 m 611

(23.12.2016) Mega-Schlag gegen eine moldawische Einbrecherbande! Die oberösterreichische Polizei hat jetzt nach monatelangen Ermittlungen vier mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Die Bande aus Moldawien soll schon seit fünf Jahren in Oberösterreich, aber auch im Burgenland und Niederösterreich aktiv gewesen sein. Vor allem große Firmen waren dabei das Ziel. Dort haben sie es dann immer auf die Tresore abgesehen.

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
"Interessanterweise ist die Bande alle ein bis zwei Monate aus Moldawien nach Österreich gekommen. Hier haben sie dann eine Wohnung von einem Landsmann als Quartier benutzt und dann ihre Beutezüge unternommen. Bei mehr als 70 Coups haben sie einen gewaltigen Schaden von mehr 700.000 Euro angerichtet."

Die ganze Story liest du in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!