OÖ: Frauenleiche vor Wohnhaus

64-Jähriger festgenommen

(13.01.2020) Drama in Attnang-Puchheim im Bezirk Vöcklabruck. In der Nacht haben Anrainer eine Frauenleiche auf der Straße vor einem Mehrparteienhaus entdeckt. Es handelt sich um eine 51-Jährige, die Tote hat schwere Kopfverletzungen aufgewiesen. Sie dürfte aus einer Wohnung im dritten Stock gestürzt sein. Die Hintergründe sind noch völlig unklar, vor kurzem ist aber ein 64-jähriger Mann festgenommen worden. Um wen es sich dabei genau handelt, ist bisher nicht bekannt.

Michael Babl von der Polizei Oberösterreich:
"Wir ermitteln derzeit in drei Richtungen. Möglicherweise handelt es sich um einen Unfall, eventuell um Suizid oder auch um ein Gewaltverbrechen. Wir warten auf das Obduktionsergebnis und erhoffen uns dadurch Klarheit."

(mc/13.01.20)

„Sex mit Puppe“

an Wiener Volksschule?

Frau springt ohne Bungee-Seil

Todessprung

Erstes Haus aus 3D-Drucker

in Deutschland

Kids bei den Olympischen Spielen?

13-Jährige holen Medaillen

Gewaltige Hitzewelle

Bis zu 44 Grad in Griechenland

Impfunwillige Tests bezahlen?

Vorstoß aus Deutschland

Baby steckt unter Auto fest

Schrecklicher Unfall

Fenstersturz: Kind tot

Mehrstöckiges Wohnhaus