OÖ: Frauenleiche vor Wohnhaus

64-Jähriger festgenommen

(13.01.2020) Drama in Attnang-Puchheim im Bezirk Vöcklabruck. In der Nacht haben Anrainer eine Frauenleiche auf der Straße vor einem Mehrparteienhaus entdeckt. Es handelt sich um eine 51-Jährige, die Tote hat schwere Kopfverletzungen aufgewiesen. Sie dürfte aus einer Wohnung im dritten Stock gestürzt sein. Die Hintergründe sind noch völlig unklar, vor kurzem ist aber ein 64-jähriger Mann festgenommen worden. Um wen es sich dabei genau handelt, ist bisher nicht bekannt.

Michael Babl von der Polizei Oberösterreich:
"Wir ermitteln derzeit in drei Richtungen. Möglicherweise handelt es sich um einen Unfall, eventuell um Suizid oder auch um ein Gewaltverbrechen. Wir warten auf das Obduktionsergebnis und erhoffen uns dadurch Klarheit."

(mc/13.01.20)

Tierquäler: Katze verletzt

verbotene Falle aufgestellt

Zebrastreifen aufgemalt

1.500 Euro Strafe

Schwiegermonster deluxe!

Stiehlt Braut die Show

Socke über dem Kopf

schlimme Tierquälerei

1,3 Mio. € veruntreut

Betrügerischer Pfandleiher

Frauenmorde: "Pseudo-Maßnahmen"

Scharfe Kritik an Regierung

Impotent: Urologe vor Gericht

Soll 5 Männer verpfuscht haben

Ständchen von Tochter

Chris Brown ist richtig stolz