OÖ: Fußgängerin niedergefahren

(31.12.2013) Mit einem Promille Alkohol im Blut hat ein Autofahrer in Wels eine Fußgängerin auf einem Schutzweg in Wels niedergefahren. Die 57-jährige Frau wird zu Boden geschleudert und bleibt schwer verletzt liegen. Dann begeht der Mann auch noch Fahrerflucht, so Adolf Wöss von der Polizei in Oberösterreich:

‚Der Lenker hat nicht angehalten und sich nicht um sein verletztes Opfer gekümmert, er ist einfach weitergefahren. Es dürfte ihn dann aber das schlechte Gewissen gedrückt haben, weil er sich dann bei der Polizei gemeldet hat und gesagt hat, er sei der Verursacher dieses Unfalls.‘

Seinen Führerschein ist der Mann los, außerdem setzt es eine deftige Anzeige.

Star zeigt UEFA den Hintern!

Für Toleranz und Vielfalt

Terror Elefant

16 Menschen getötet

Zuckersüße Geste!

"Donut-Boy" beschenkt Helfer

Jobs und die Hotellerie

38% wollen Branche wechseln

WWF warnt vor versiegelung

Österreich wird zubetoniert

Hochhaus eingestürzt

Miami im Ausnahmezustand

Bist du Lotto-Millionär?

Lottogewinner gesucht!

Drogen-dealender Priester

Attacke mit Säure